Seit Ende April hat die Hauptschule Munster gefiederten Besuch. 

Im Innenhof haben es sich 5 Hühner gemütlich gemacht. Dort sind sie gut geschützt und haben genug Auslauf. Sofort wurde über mögliche Namen für die Tiere diskutiert. Mittlerweile ist klar mit wem wir es zu tun haben: Gisela, Näncy, Brigitte, Carlos und Gertrude.

Die Hühner sind aber nicht bloß zur Dekoration gedacht. Sie müssen versorgt werden und diese Aufgabe übernehmen die Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Dabei können sie zum Beispiel lernen, mit Verantwortung umzugehen. Auch in einigen Unterrichtsfächern haben unsere Hühner ihren Auftritt. In Englisch werden zum Beispiel Vokabeln rund ums Thema "Huhn" gelernt und auch Biologieunterricht zum Anfassen wird von den Lehrkräften geboten. 
Außerdem findet ein Tippspiel statt. Jede Klasse darf einen Tipp abgeben und schätzen, wie viele Eier die fünf Hühner in ihren knapp vier Wochen bei uns insgesamt legen. Die Klasse, die den besten Tipp abgegeben hat, bekommt einen kleinen Preis.

Mehr Bilder findet ihr bei Facebook oder Instagram. Folgt uns!

Zum Seitenanfang